Entdecke was geht

Refugees welcome!
Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten

Politiker*innen unterstützen die Forderungen des LJR auf Sprechblasen

Jetzt erst recht!
Jugendarbeit ist MehrWert.

Willkommen beim Landesjugendring BW

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft von 33 Jugendverbänden auf Landesebene und der kommunalen Jugendringe. Mehr über unsere Aufgaben und Ziele findet sich hier. Mehr über unsere Arbeit als Interessenvertretung kann man hier nachlesen. Und wer Infos zu Rechtlichem, Fördermöglichkeiten uvm. für die Kinder- und Jugendarbeit sucht, wird im Jugendarbeitsnetz fündig.

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Youth Refugee Network fördert Projekte

so geht die Projektförderung vom YRN

Ab sofort können Mittel beantragt werden für Projekte, die die Selbstorganisation und Partizipation von jungen Geflüchteten fördern.

Mehr Infos

Projekt N-Scouts

ein Frosch taucht aus grünlichem Wasser auf

Öko-fair-sozial – So geht’s in der Jugendarbeit! Nachhaltigkeits-Scouts gestalten Veränderung in den Jugendverbänden mit.

Mehr Infos


Neues Fortbildungs­programm online!

junge Menschen in einer Halfpipe haben Spaß

Das Fortbildungsprogramm Herbst 2019 bis Frühjahr 2020 der Akademie der Jugendarbeit ist online. Alle Veranstaltungen finden sich unter www.jugendakademie-bw.de/veranstaltungen

Programm als PDF-Download bei der Akademie ↗

Jetzt aktiv einmischen – im Jugendhilfeausschuss

schematische Darstellung der Struktur

Beteiligung wirkungsvoll gestalten – Themen, Angebote und erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit im Jugendhilfeausschuss vor Ort wirkungsvoll vertreten. Seminar am 28.11.

Mehr Infos bei der Akademie ↗

Fortbildung "Beweg was!" – 2020 wieder am Start!

Pflegeleicht: der Symbol-Kaktus der Servicestelle

Der zweite Durchgang der 7-teiligen Weiterbildung zum*zur Moderator*in von Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen startet am 17.06.2020.

Zur Veranstaltung ↗


Veranstaltungen

12. Dez

VIP-Würdigungsgala

Europapark Rust


28. Jan

Fachtag “Ehrenamt führt”

10:00–16:00 Uhr

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg // Haeberlinstraße 1−3, 70563 Stuttgart-Vaihingen

Vorstandsarbeit im Jugendverband aufnehmen oder hauptamtlich junge Vorstände begleiten. Infos und Anmeldung bei der Akademie der Jugendarbeit.

Weiterlesen …

30. Jan

AG Satzung

17:15 Uhr

Haus der Jugendarbeit // Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart


5. Feb

Jugendbeteiligung inklusiv gestalten

Ev. Akademie Bad Boll // Akademieweg 11, 73087 Bad Boll

Werkstatt-Seminar: Gesucht werden kreative Wege und neue Formate, eine Vernetzung vor Ort, zielgruppengerechte Infos zu Politik und Wahlen, Informationen in leichter Sprache und mehr. Jugendbeteiligung inklusiv gestalten: Diese Aufgabe liegt zwischen den Arbeitsfeldern Jugendarbeit, Behindertenhilfe und politischer Bildung. Mehr Infos bei der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Weiterlesen …

5. Feb

AG „Ringe in der Fläche unterstützen"

09:30–12:30 Uhr

Haus der Jugendarbeit // Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart

Nachfolge-AG der AG "Starke Ringe". Anmeldung bis 31.01. an Thomas Schmidt, schmidt@ljrbw.de.


kommende Termine

< Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Folge uns...


 

Aktuelles

Der fünfte Baden-Württembergische Kindergipfel findet am 27.06.2020 statt

100 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren aus ganz Baden- Württemberg sind eingeladen, einen Tag lang in den Landtag zu kommen und kreativ zu zeigen was sie wollen. Politiker*innen der Landtagsfraktionen nehmen daran teil und hören zu. Ihr könnt eure Fragen stellen, Wünsche äußern und Themen setzen. Merkt euch den Termin für den Kindergipfel am Samstag, den 27.06. 2020 vor!

Teilnehmen können Kindergruppen ab drei Personen in Begleitung einer erwachsenen Betreuungsperson. Weitere Informationen zur Anmeldung folgen im Januar. Bei Fragen wendet euch gerne an die Projektreferentin Annika Griesinger unter griesinger@ljrbw.de oder Tel. unter: 0711 16447-15.

Warum das Wahlalter 14 nur noch eine Umsetzungsfrage sein sollte

Stuttgart. Unsere Demokratie wird alt. Die Bundesrepublik Deutschland feiert dieses Jahr ihr 70-Jähriges Bestehen und ist damit in derselben Altersgruppe wie ein großer Teil ihrer Wahlberechtigten. Am Durchschnittswähler hängt auch das durchschnittliche Parteiprogramm, was Bewegungen wie Fridays for Future oder auch seinerzeit die neu gegründete Piratenpartei deutlich gemacht haben. Sei es der Klimawandel oder Digitalisierung: unsere Demokratie hat Nachholbedarf an Themen, die vor allem Jugendliche und junge Erwachsene beschäftigen – allein der Zugzwang scheint zu fehlen.

Rede von Reiner Baur auf der VV 2/2019, 09.11.2019

Hier lest ihr den Vorstandsbericht in Form der jugendpolitischen Grundsatzrede unseres Vorsitzenden Reiner Baur, die bei der Herbst-Vollversammlung gehalten wurde. Es geht darum, wie Jugendliche die Gesellschaft mitgestalten können wenn man sie nur lässt, die Förderung der Jugendverbände, das Verhältnis von Jugendverbänden und Jugendringen uvm.