Was können wir tun? Infoangebote für
Jugendgruppen, -verbände und -ringe

junge Menschen wandern durch einen herbstlichen Wald

Bunt für Baden-Württemberg
entdecke was geht

Infos zu Corona und Jugendverbandsarbeit

Willkommen beim Landesjugendring BW

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft von 32 Jugendverbänden auf Landesebene und der kommunalen Jugendringe. Mehr über unsere Aufgaben und Ziele findet sich hier. Mehr über unsere Arbeit als Interessenvertretung kann man hier nachlesen. Infos zu Rechtlichem, Fördermöglichkeiten uvm. für die Kinder- und Jugendarbeit finden sich im Jugendarbeitsnetz. Und wer wissen will, wie es mit Corona und der Jugendverbandsarbeit weitergeht, findet hier weitere Infos: www.ljrbw.de/corona.

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Infosammlung zur Arbeit mit Geflüchteten

ein gelbes Herz auf blauem Grund mit dem Schriftzug # Stand With Ukraine

Anlaufstellen, Hilfen zur Überwindung von Sprach­barrieren, Vernetzung mit Hilfs­orga­ni­sationen und ukra­inischen Selbst­organisationen

Zur Infoseite

Halbjahresprogramm der Akademie online

Flyerbild

Für eure Fortbildungsplanung: das Halbjahresprogramm der Akademie ist erschienen und alle Veranstaltungen bis März 2023 können nun gebucht werden.

Zur Akademie der Jugendarbeit


Neuerscheinungen im Juli

Die drei Broschüren auf einem Tisch

Unsere Handreichung „Sicher gegen Rechts“, das Positionspapier Nachhaltigkeit „It’s our F***ing Future“ und die Juleica-Standards gibt's jetzt als Broschüre.

Zu den Publikationen

#jhn2022: Hybrid am 23.11.2022

zwei Kinder sitzen auf einer Sprechblase und winken

Ein Jahr ist seit dem letzten Jugendlandtag vergangen. Es wird Zeit nachzuhaken: Was ist in der Zwischenzeit mit den gestellten Forderungen passiert?

Weiter zur Veranstaltung

Beteiligungs-IMPULSE im November

Flyerbild

Die online-Veranstaltungsreihe der Servicestellen Kinder- und Jugendbeteiligung startet in die zweite Runde; ab 8.11.

Mehr Infos bei der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW


Veranstaltungen

5. Dez

Dieses Jahr anders! Mit der Juleica in den Europa-Park

Europa-Park Rust

Die beliebte Aktion konnte dieses Jahr leider nur mit verändertem Rahmen stattfinden. Wir haben 500 Freikarten unter Ehrenamtlichen verlost. Die sonst übliche Aktionswoche im Dezember findet NICHT statt.


6. Dez

Rechtliche Fragen rund um die Medienarbeit mit Jugendlichen

11:00–13:00 Uhr

Zoom Webmeeting

Digitaler Workshop für Haupt- und Ehrenamtliche

Weiterlesen …

8. Dez

Treffen der LJR Außenvertretungen

13:00–14:30 Uhr

Zoom Webmeeting


8. Dez

Wie kann man Medien cool in die eigene Arbeit einbringen?

18:00–20:00 Uhr

Zoom Webmeeting

Digitaler Workshop für Haupt- und Ehrenamt.

Weiterlesen …

22. Feb

Workshop „Journalistische Berichterstattung auf Social Media“

n.n. // Stuttgart

In Kooperation mit der Jugendpresse BW. Infos folgen.


kommende Termine

< Dezember 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Folge uns...


 

Aktuelles

Kurznews

Klick auf den Tickertext öffnet Link zum Weiterlesen. Mehr Kurznews unter https://twitter.com/ljrbw_News

Freiwilligendienste stärken statt eines neuen Zwangsjahrs

Jugendverbände lehnen ein soziales Pflichtjahr oder „Baden-Württemberg-Jahr“ für junge Menschen entschieden ab

Stuttgart. Die Freiwilligkeit ist eines der Grundprinzipien gesellschaftlichen Engagements. Die Jugendverbände in Baden-Württemberg fordern Politiker*innen auf, dies bei der sich zuspitzenden Debatte um ein „soziales Pflichtjahr“ nicht aus dem Blick zu verlieren: ehrenamtliches Engagement – den „Gesellschaftskit“ – könne man nicht erzwingen.

Weiterlesen …

Mit einem Ruck für Kinder und Jugendliche im Landeshaushalt

„Wir wollen nicht am Preis drehen“ – Jugendverbände brauchen bessere Förderung, um Angebote aufrecht erhalten zu können

Stuttgart. In zwei Beschlüssen fordern die Jugendverbände die Kommunen und die Landesregierung zu Unterstützung auf – und dieses Jahr ist es dringender denn je: „Es drückt an vielen Ecken und Enden“, seufzt Alexander Strobel, Vorsitzender des Landesjugendrings. „Wir haben es aktuell nicht mit einer Krise zu tun, wir müssen leider von mehreren Krisen sprechen.“

Weiterlesen …

Ganztagsbetreuung 2026: die Kinder müssen im Mittelpunkt stehen

Landesjugendring Baden-Württemberg fordert frühe Einbindung außerschulischer Partner in Ausgestaltung der Rahmenbedingungen

Stuttgart. Ab August 2026 werden nach dem Ganztagsförderungsgesetz (GaFöG) zunächst alle Schüler*innen der ersten Klassenstufe einen Anspruch erhalten, ganztägig gefördert zu werden. Vergangene Woche wurde eine Änderung des Schulgesetzes im Landtag beraten, das die Ganztagsbetreuung rein im Schulwesen verortet. Der Landesjugendring Baden-Württemberg sieht hier Versäumnisse, aus denen vor allem die Kinder Nachteile ziehen.

Weiterlesen …