junge Menschen wandern durch einen herbstlichen Wald

Bunt für Baden-Württemberg
entdecke was geht

Infos zu Corona und Jugendverbandsarbeit

Perspektive Jugend
Jugendstrategie für Baden-Württemberg – jetzt!

Willkommen beim Landesjugendring BW

Wir sind die Arbeitsgemeinschaft von 33 Jugendverbänden auf Landesebene und der kommunalen Jugendringe. Mehr über unsere Aufgaben und Ziele findet sich hier. Mehr über unsere Arbeit als Interessenvertretung kann man hier nachlesen. Infos zu Rechtlichem, Fördermöglichkeiten uvm. für die Kinder- und Jugendarbeit finden sich im Jugendarbeitsnetz. Und wer wissen will, wie es mit Corona und der Jugendverbandsarbeit weitergeht, findet hier weitere Infos: www.ljrbw.de/corona.

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Hybrid-Jugendlandtag 2021

Titelbild für den Jugendlandtag 2021

Der Jugendlandtag 2021 findet als Hybrid­veranstaltung am 11.10. via Zoom und am 21.10. live im Landtag von Baden-Württemberg statt.

Mehr Infos bei „Was uns bewegt“ ↗

Perspektive Jugend – Jugendstrategie BW

Logo der Kampagne

Wir sagen: Zukünftig müssen die Interessen der Jugendgeneration bei allen Entscheidungen des Landes eine wichtige Rolle spielen!

Zur Perspektive Jugend


Corona und die Jugendverbandsarbeit

ein Icon erklärt die Abstandsregeln

Hier findet ihr die aktuellen Verordnungen, Empfehlungen zur Durchführung von Maß­nahmen sowie häufig gestellte Fragen dazu (FAQ).

Mehr dazu

Fachtag Kinderbeteiligung

Titelbild für den Fachtag

Der Fachtag der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung am 17.11. widmet sich Leitlinien, Qualität & Praxis von Kinderbeteiligung (13 Jahre und jünger).

Weiter zum Fachtag ↗

Impfen ab 12 Jahren: Info- und Diskussionsrunde

Symbolbild

Wir sind überzeugt, dass sich Jugendliche in Jugendgruppen dazu informieren und darüber diskutieren sollten. Wie und was, darum geht es am 2.11. via Zoom

Zum Termin


Veranstaltungen

28. Okt

AG Nordwürttemberg

17:30–19:00 Uhr

Hybrid & Kreisjugendring Esslingen // Bahnhofstraße 19, 73240 Wendlingen am Neckar

Wir tagen hybrid. Bitte teilt uns unter albrecht@ljrbw.de bis spätestens Montag, 25. Oktober mit, ob ihr an der Sitzung in Präsenz teilnehmen werdet, euch online zuschalten möchtet bzw. verhindert seid (Zugangsdaten verschicken wir kurz vor der Sitzung).


8. Nov

AG Finanzen

18:00–19:30 Uhr

Zoom Webmeeting


10. Nov

Brücken ins Engagement?

14:00–18:00 Uhr

Kleiner Kursaal Bad Canstatt // Königsplatz 1, 70372 Stuttgart

Fachtag für die Projekte des Programms „Zurück. Nach vorn!“

Weiterlesen …

17. Nov

Fachtag zu Leitlinien, Qualität und Praxis der Kinderbeteiligung

10:00–16:30 Uhr

Stuttgart oder Zoom Webmeeting

Ganz der Beteiligung von Kindern (13 Jahre und jünger) widmet sich die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Baden-Württemberg und die LAG Kinderinteressen e.V. Baden-Württemberg.

Weiterlesen …

kommende Termine

< Oktober 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Folge uns...


 

Aktuelles

Kurznews

Klick auf den Tickertext öffnet Link zum Weiterlesen. Mehr Kurznews unter https://twitter.com/ljrbw_News

Impfkampagne durch Impfaktionen vor Ort voranbringen

Wir begrüßen den landesweiten Einsatz mobiler Impfteams und damit die Möglichkeit, niederschwellige Angebote zur Impfung anbieten zu können. Deshalb überlegt bitte in euren Gruppen, Kreisen und Angeboten, ob ihr mit einem Impfteam Kontakt aufnehmt und durch eine Impfaktion bei euch vor Ort die Impfkampagne unterstützt.

Hinweise zur Abwicklung

Nachdem wir viele Nachfragen bezgl. der Abwicklung zum Sonderzuschuss Corona erhalten haben, haben wir uns mit dem Sozialministerium abgestimmt, um gemeinsam die praktischen Fragen des Verfahrens zu klären.

Jugendverbände fordern zukunftsfähige Förderprogramme für den (Wieder-)Aufbau der Jugendarbeit nach der Corona-Krise

Stuttgart. Während an vielen Stellen die Auswirkungen der Corona-Krise evaluiert und diskutiert werden, werfen die Jugendverbände in Baden-Württemberg den Blick in die Zukunft. Und dort braucht es dringend Unterstützung. Zum einen, um die krisengebeutelten Strukturen vor Ort wieder fit zu machen; zum anderen, um die vielen neu entwickelten, oftmals digitalen, Formate der Jugendarbeit beibehalten zu können.