Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Matomo
Technischer Name _pk_id.1,_pk_ses.1
Anbieter Landesjugendring Baden-Württemberg
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.ljrbw.de/datenschutz
Zweck Matomo ist ein Analyse-Tool, das uns hilft, unsere Website zu verbessern. Wir sehen z.B., welche Seiten besonders gefragt sind. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Isotope
Technischer Name ISOTOPE_TEMP_CART,ISOTOPE_TEMP_,ISOTOPE_
Anbieter Landesjugendring BW
Ablauf in Tagen 2
Datenschutz
Zweck Dieses Cookie ist essentiell für das Funktionieren unseres Shops. Artikel im Warenkorb werden zwei Tage gespeichert, wenn die Bestellung nicht vorher abgeschlossen wird.
Erlaubt
Eine Glühbirne liegt im grünen Gras

Zukunftsfähig durch Nachhaltige Entwicklung!

Entwicklung zukunftsfähig zu machen heißt, dass die gegenwärtige Generation ihre Bedürfnisse befriedigt, ohne die Fähigkeit der zukünftigen Generation zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zufrieden stellen zu können (1987 Brundtland-Report).

Dieser Begriff von Zukunftsfähigkeit zielt auf Veränderungen in verschiedenen Bereichen wie z.B. der Ressourcennutzung, der Investitionen, des technischen Fortschritts aber auch der institutionellen Strukturen und demokratischen Entscheidungsprozesse. Immer geht es darum, nicht nur gegenwärtigen Bedürfnissen gerecht zu werden, sondern dies so zu tun, dass Entscheidungsspielräume in der Zukunft nicht eingeengt werden.

Für viele Kinder und Jugendliche ist ein sinnvoller Umgang mit Natur und Umwelt sowie ein global gerechtes Miteinander aller Menschen auf dieser Welt sehr wichtig. Und so ist es kein Wunder, dass Projekte der Jugendverbände sich – wenn auch nicht immer explizit – längst auf die Themen der Nachhaltigen Entwicklung bzw. der Zukunftsfähigkeit beziehen.

Ohne entsprechende Veränderungen in Politik und Wirtschaft ist dieses Ziel nicht zu erreichen. Aber auch die Jugendverbände als Akteure der Zivilgesellschaft selbst sind hier herausgefordert, politisch, als Träger der außerschulischen Jugendbildung, aber auch bis hinein in die kleinen Dinge des Alltags.

N-Scouts gestalten Veränderung mit!

zwei Frösche tauchen aus grünlichem Wasser auf

Wir haben die Vision, dass 25 Mitglieds­organisationen des Landesjugend­rings bis zum Jahr 2025 öko-fair-sozial verantwortlich wirtschaften und dass suffizientes Handeln ein Begriff ist.

Dafür braucht es Menschen, die selbstorganisiert in ihrer Struktur, ihrem Verband oder Ring neue Wege der Beschaffung gehen und jugendorientiert das Thema Suffizienz setzen. Diese Menschen stärken und begleiten wir als LJR mit dem Projekt N-Scouts (=Nachhaltigkeits-Scouts).

In 2020 starten wir eine neue Runde N-Scouts und im Juli findet unser Fachforum "Ernährung und Suffizienz" statt. Seid dabei!

Werde Nachhaltigkeits-Scout!

Kurz und knapp!

  • Als Mitgliedsorganisation könnt ihr zwei Personen nominieren, die als N-Scouts ausgebildet und begleitet werden.
  • Diese N-Scouts werden von euch als Organisationen entsandt und bekommen ein klares Mandat, die Beschaffungsstrategie (in einzelnen Bereichen eures Verbandes oder Rings) umzustellen
  • Ein erstes Treffen im Sommer wird eure Aktions- und Interessensbereiche aufzeigen.

Was erwartet die N-Scouts?

  • 28.01.2021: Kick-Off Abend in Stuttgart
  • 20.02.-21.02. und 20.03.-21.03.2021: zwei aufeinander aufbauende Wochenendveranstaltungen zur fachlichen Vertiefung der öko-fair-sozialen Beschaffung und zur methodischen Umsetzung einer neuen Beschaffungsstrategie
  • Im Sommer 2021: Umsetzung der öko-fair-sozialen Beschaffung und Ende der N-Scouts Begleitung.

Du willst mitmachen?

Perfekt, dann wende dich an Vera! (0711 16447-25 // roessiger@ljrbw.de)

Fachbereich Nachhaltigkeit

Fachvorständin: Mechthild Belz (EJW Weltdienst)
Referentin: Vera Rößiger
Arbeitsform: AG "Nachhaltige Entwicklung" (weitere folgen)

Thematische Schwerpunkte

  • Öko-fair-soziale Beschaffung
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung
  • Nachhaltige Gesellschaft

Mitarbeit

Werdet Teil von Wir – ein Jahr!“, der AG im Landesjugendring, welche die Arbeit des Fachbereichs begleitet. Jede*r, egal ob haupt- oder ehrenamtlich, egal ob Landes- oder Ortsebene ist willkommen.

Wir werden uns für ein Jahr an 4 Terminen treffen und in diesem Jahr gemeinsam eine Sache organisieren: wir gestalten Zukunft!

Wir wollen die unterschiedlichen Verbände des Landesjugendrings in Austausch, Dialog und Diskussion über verschiedene Aspekte einer Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft bringen, etwa:

  • Ökonomie – wie schaffen wir?
  • Mobilität – was bringt mich weiter?
  • Landwirtschaft – was ist gut?

Wie das Ganze aussehen könnte? Bringt Ideen ein – gestaltet mit!

Wann? Die erste AG-Sitzung wird im Dezember diesen Jahres stattfinden, hier geht’s zur Terminfindung: https://dudle.inf.tu-dresden.de/wufkZQ6Mmw/. Die weiteren 3 Termine für das Jahr legen wir an diesem ersten Treffen gemeinsam fest.

Bitte nehmt bei Interesse bis zum 22.11.2020 nicht nur an der Terminfindung teil (an welchem Tag könnt ihr zu welchem Zeitfenster teilnehmen), sondern schreibt mir euer Interesse einer Teilnahme auch per Mail – nur so kann ich euch erreichen und mit weiteren Infos versorgen.

Wo? Die AG-Sitzung wird hybrid stattfinden. Je nach Möglichkeit freuen wir uns über eine Präsenztreffen in Stuttgart, es wird aber auch die Möglichkeit auf eine Online-Zuschaltung geben. Fahrtkosten werden übernommen.

Wir freuen uns auf diesen Start mit euch, bei Fragen dürft ihr euch jederzeit gerne bei Vera melden.