Aufruf: Klimastreik am 20.09.

Klimastreik am 20. September 2019
Alle Infos und Orte: www.klima-streik.org

drei Kinder erkunden ein altes Haus

Entdecke was geht

Refugees welcome! Jugendarbeit
für und mit jungen Geflüchteten.

Politiker*innen unterstützen die Forderungen des LJR auf Sprechblasen

Jetzt erst recht!
Jugendarbeit ist MehrWert.

Endlich Sommerferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erlebnisreiche, sonnige, unwetterfreie Sommerferien! Unseren Mitgliedern erfolgreiche Freizeiten und allen anderen eine schöne (und urlaubsreiche) Sommerzeit. Wer mehr über die Arbeit unserer Mitgliedsverbände erfahren möchte, kann sich hier informieren: www.ljrbw.de/mitglieder

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Das war der Jugendlandtag 2019

zwei Legofiguren von Wonderwoman und Batman

Eineinhalb Tage intensiver Austausch liegen hinter den Teilnehmer*innen des Jugendlandtags 2019 – hier findet ihr den Bericht und die Forderungen

Weiterlesen ↗

Projekt N-Scouts

ein Frosch taucht aus grünlichem Wasser auf

Öko-fair-sozial – So geht’s in der Jugendarbeit! Werde Nachhaltigkeits-Scout und gestalte Veränderung mit. Jetzt anmelden!

Mehr Infos


Digitalisieren, Innovieren, Experimentieren

Im "Denklabor der Ringe" beschäftigen wir uns bei der Ringtagung 2019 mit der (digitalen) Zukunft des Engagements und der Ringarbeit und treiben Ideen voran. 11. und 12.10. in Buchenbach.

Zur Veranstaltung ↗

Jetzt aktiv einmischen – im Jugendhilfeausschuss

schematische Darstellung der Struktur

Beteiligung wirkungsvoll gestalten – Themen, Angebote und erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit im Jugendhilfeausschuss vor Ort wirkungsvoll vertreten. Seminar am 28.11.

Mehr Infos bei der Akademie ↗

Werde Juleica-Ausbilder*in

junge Menschen werfen Konfetti in die Luft

Train-the-Trainer Fortbildung vom 11. bis 13.10. für junge Erwachsene, die bereits eine Juleica besitzen und/oder umfassende Erfahrung in der Leitung von Jugend­gruppen haben.

Zur Veranstaltung ↗


Veranstaltungen

20. Sep

AG "Ringe in der Fläche unterstützen"

09:30–13:30 Uhr

Haus der Jugendarbeit // Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart

Nachfolge-AG der AG "Starke Ringe". Anmeldung bis 16. September an Thomas Schmidt, schmidt@ljrbw.de.

Weiterlesen …

11. Okt

AG Südwürttemberg

Studienhaus Wiesneck // Wiesneckstr. 6, 79256 Buchenbach

Die AG-Sitzung findet im Rahmen der Ringtagung 2019 statt.


17. Okt

AG Nordwürttemberg

17:30 Uhr

Stadtjugendring Schwäbisch Gmünd // Marktpl. 31, 73525 Schwäbisch Gmünd


24. Okt

AG Nordbaden

17:30 Uhr

Anne-Frank-Haus // Moltkestraße 20, 76133 Karlsruhe


kommende Termine

< September 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Folge uns...


 

Aktuelles

Gemeinsam Handlungsempfehlungen erarbeiten – Jetzt mitmachen!

Die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Baden-Württemberg veranstaltet in 2019 einen Beteiligungsprozess zum § 41a GemO – online und offline. Ziel ist die Erarbeitung einer gemeinsamen Handreichung zu verschiedenen Aspekten und Themen rund um den § 41a GemO. Jetzt sollen die Themen online auf WECHANGE weiter diskutiert, erweitert und/oder vertieft werden, um die Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg gemeinsam voran zu bringen.

Aktuelle Informationen des Sozialministeriums

Die Möglichkeiten der Freistellung für den ehrenamtlichen Einsatz in der Jugendarbeit sind seit 2007 in Baden-Württemberg gesetzlich geregelt. Das als Download verfügbare Faltblatt informiert über die Voraussetzungen, gibt Hilfestellung für die Beantragung und nennt Ansprechpartner. Mehr Infos: www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/soziales/kinder-und-jugendliche/kinder-und-jugendarbeit/

Qualitätsrahmen Ganztagsschule vorgestellt // Landesjugendring: Guter Rahmen mit Verbesserungspotential

Stuttgart. Am Montag stellte Kultusministerin Eisenmann den „Qualitätsrahmen Ganztagsschule“ vor. Er ist ein zentrales Ergebnis der Ganztagsgipfel und formuliert die Rahmenbedingungen für eine leistungsstarke Ganztagsschule. Der Landesjugendring ist aber noch nicht hundertprozentig zufrieden mit den vorliegenden Rahmenbedingungen; besonders im Bereich der Gestaltung von Freiräumen tue sich das Papier schwer.