eine Auswahl von Broschüren des Landesjugendrings

Publikationen und Infomaterial

 

Abschlussbericht dreimaldrei

Titelbild des Abschlussberichts dreimaldrei

Das vorliegende Dokument enthält zwei Berichte, die sich gegenseitig ergänzen, in ihrem Aufbau und ihren Aussagen aber eigenständig sind.

Teil 1 enthält den Abschlussbericht über das Gesamtprojekt mit dem Schwerpunkt Beratungsprozess und Entwicklungen an den einzelnen Standorten, strukturelle Rückkopplung und Fachdiskurs sowie Projektergebnisse und Empfehlungen des Projektreferenten und Beraters der Standorte Heiko Bäßler. Auf die Ausgangslage wird an dieser Stelle nur verkürzt eingegangen, da sich hier eine ausführliche Darstellung im zweiten Teil, der wissenschaftlichen Begleitung findet.

Teil 2 enthält den Bericht der wissenschaftlichen Begleitung von Prof. Dr. Thomas Meyer (Duale Hochschule Baden-Württemberg/ Fakultät Sozialwesen, Studiengangsleiter Kinder- und Jugendarbeit und Professor für Praxisforschung in der Sozialen Arbeit). Im Rahmen seines Forschungsdesigns abstrahiert er insbesondere drei verschiedene Funktionen, die im Rahmen von Jugendringarbeit erbracht werden können und fokussiert diese für seine Einschätzung zu den Entwicklungen:

  • Funktion 1: Vertretungsfunktion,
  • Funktion 2: Reichweitenfunktion und
  • Funktion 3: Infrastrukturfunktion.

Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Begleitung konstruierte Thomas Meyer in Rückkopplung mit Heiko Bäßler ein idealtypisches Prozessmodell zur Stärkung von Jugendringen.

Im dritten Teil des Berichtes findet sich eine Auswahl an Anlagen mit verschiedenen Arbeitshilfen, die gerne für die Jugendarbeit/Jugendringarbeit vor Ort eingesetzt werden dürfen.

Zurück