drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Neue Online-Schulung für ehrenamtlich Aktive

„BE MORE. Community“ für Vorstände, Mandats­träger*innen, Jugendleiter*innen bald auch auf Deutsch verfügbar

Die „BE MORE. Community“ ist eine Web-Plattform für junge Menschen, die in Jugendverbänden oder anderen Jugendorganisationen Verantwortung übernehmen und ihren Verband weiterentwickeln möchten. Die vier Online-Kurse vermitteln Basics zu den Themen „Organisationsgrundlagen“, „Mitglieder“, „Führung“ und „Öffentliche Beziehungen“. Die Besonderheit: BE MORE ist ein internationales Kooperationsprojekt. Der Austausch von jungen Aktiven aus ganz Europa ermöglicht einen Blick weit über den Tellerrand des eigenen Verbandslebens.

Die Inhalte

Jeder Online-Kurs besteht aus vier Lektionen. Herzstück einer jeden Lektion ist ein Video-Tutorial. Ergänzt wird dieses durch ein Mini-Quiz, weitere Texte und Fragen zur Vertiefung und Reflektion oder zur Selbstanalyse und durch Diskussionsanregungen an die internationale Community. Der Austausch von jungen Aktiven aus ganze Europa soll helfen, noch weiter über den Tellerrand der eigenen Organisationswirklichkeit zu schauen.

Im Moment sind die Kurse auf Englisch verfügbar, sie werden in Kürze aber auch auf Deutsch angeboten.

Zielgruppen:

  • Schlüsselpersonen/Multiplikator*innen in Ringen und Verbänden sowie freien Jugendgruppen Jugendinitiativen und Jugendgremien
  • ehrenamtliche Vorstände, Mandatsträger*innen in Jugendgemeinderäten, Schüler*innenvertretungen,… sowie Bildungsreferent*innen, Leiter*innen von Juleica-Schulungen, Jugendgruppenleiter*innen, ggf. auch (jüngere) Geschäftsführer*innen.

Hier geht’s zur BE MORE. community: https://bemore.community/

Über BE MORE

Wir engagieren uns für die Weiterentwicklung der Selbstorganisationsfähigkeit von Jugendorganisationen. Diese sind, demographisch bedingt, gekennzeichnet durch sehr häufige Wechsel der Entscheidungsträger*innen und der aktivsten Mitglieder. Junge Menschen müssen nicht selten noch während sie selbst noch in ihre Führungsrolle hineinwachsen schon wieder an die nächste Staffelstabübergabe denken. In einem solchen Umfeld braucht es andere Konzepte von Führung und Führungslernen als in Unternehmen und vielen anderen Erwachsenenorganisationen.

Ziel des Projekts „BeMore Leadership Programme“ ist es, einen jugendgerechten Online-Kurs zum Thema Führen in Jugendorganisationen anzubieten.

Projektpartner

Neben dem Landesjugendring Baden-Württemberg sind die folgenden Organisationen an dem von der EU im Rahmen des Programms Erasmus+ geförderten Projekt beteiligt:

  • Studierendenstiftung Tartu / Estland (ÜKSA)
  • Nationale Stiftung für Zivilgesellschaft Domus Dorpatensis aus Tartu / Estland
  • Estnischer Nationaler Jugendring
  • Zero Generation (europaweit aktives Bildungsnetzwerk mit Sitz in den Niederlanden)

Zurück