drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Doc Felix beantwortet eure Fragen zur Corona-Schutzimpfung

Neues Q&A-Format zur Aufklärung und zum Ins-Gespräch-kommen

Kinder und Jugendliche sind in der Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Neben den Einschränkungen im Schul- und Freizeitbereich kommen Fragen hinsichtlich der Corona-Schutzimpfung hinzu. Wir wollen insbesondere Jugendlichen eine niederschwellige Möglichkeit geben, Antworten auf ihre Fragen zu finden. In Zusammenarbeit mit der Kampagne #dranbleibenBW des Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Integration und dem Arzt und Influencer doc.felix haben wir ein digitales Format ins Leben gerufen, bei welchem Jugendliche online Fragen stellen können. In Form von drei Videos wird doc.felix auf die relevanten Fragen eingehen und Antworten geben.

Unterstützt die Aufklärungsarbeit und bewerbt das Angebot bei eurem Netzwerk. Wie? Teilt das Video mit den Antworten aus der ersten Fragerunde von doc.felix und verlinkt auf die verschiedenen Möglichkeiten, bis zum 8.04. Fragen einzureichen:

Weiter unten findet ihr einen Leitfaden, Postingtexte sowie Shareables zur Bewerbung des Formats „Q&A mit doc.felix“. Bei Rückfragen meldet euch gerne bei der Servicestelle DranbleibenBW unter servicestelle@dranbleiben-bw.de oder unter Tel. +49 6251 8263-282.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

So könnt ihr aktiv werden

Schritt 1: Werbetrommel rühren! Den Aufruf starten

Wir haben Materialien erarbeitet, mir denen ihr euren Verband, die Teamer*innen und Gruppenleiter*innen und/oder Kolleg*innen auf das Angebot aufmerksam machen könnt:

  1. Vorlage Anschreiben zum Aufruf, z.B. für einen Mail-Versand und Postingtexte und Shareables zum Aufruf für Social Media: Aufruf und Textbausteine (PDF)
  2. Aufruf-Video von doc.felix.
Schritt 2: Gemeinsam Fragen sammeln

Gemeinsam als Gruppe oder auch einzeln, können eure Jugendlichen über die folgenden Kanäle ihre Fragen einreichen:

  1. Als Kommentar unter dem Video auf dem YouTube-Kanal von dranbleibenBW;
  2. Als Kommentar unter dem Video auf dem Instagram-Kanal von dranbleibenBW.

Per Mail über das Frageformular auf der Website von dranbleibenBW oder direkt an deinefrage@dranbleiben-bw.de

Ideen und Methoden für eure Gruppenarbeit findet ihr im Leitfaden unten.

Schritt 3: Antworten-Video bewerben

Das Team von #dranbleibenBW sammelt die Fragen, erstellt gemeinsam mit doc.felix ein Antwort-Video und spielt dieses über die drei genannten Kanäle aus. Wir werden die Kommentare der Jugendlichen beantworten, um auf das veröffentlichte Video aufmerksam zu machen. Wir freuen uns, wenn auch ihr das Antwort-Video bewerbt und dazu aufruft, offene Fragen erneut in die Kommentare zu posten. Hierfür stehen folgende Materialien zur Verfügung:

  1. Vorlage Anschreiben zur Episode, z.B. für einen Mail-Versand
  2. Postingtexte und Shareables zur Episode für Social Media
  3. Videos von doc.felix.

Materialien für euren Aufruf

Insta-Beitrag

Ihr habt Fragen zur Corona-Schutzimpfung? Antworten speziell für Jugendliche gibt @doc.felix beim Q&A der Kampagne #dranbleibenBW und des @landesjugendring_bw. Wo ihr bis zum 08.04. eure Frage stellen könnt, findet ihr unter: www.dranbleiben-bw.de/jugendliche#docfelix

#dranbleibenBW #impfen #coronavirus #badenwürttemberg #bawü #jugendarbeitgehtweiter #gemeinsamgegencorona

Facebook-Beitrag

Impfen, ja oder nein? Welche Impfstoffe stehen zur Verfügung? Und wie komme ich an einen Impftermin? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt euch @Doc.felix im Format „Q&A mit doc.felix“ der Kampagne #dranbleibenBW und des @ljrbw. Postet eure Frage bis zum 08.04. unter dem Video auf Instagram, YouTube oder sendet sie per Mail an deinefrage@dranbleiben-bw.de. Alle weiteren Infos findet ihr auch unter www.dranbleiben-bw.de/jugendliche

#dranbleibenBW #impfen #coronavirus #badenwürttemberg #bawü #jugendarbeitgehtweiter #gemeinsamgegencorona

Zurück