drei Menschen lesen eine Zeitschrift

„Zurück nach vorn!“ Rückkehrer*innen-Camp

Termin: 16.09.2021 , 00:00 Uhr bis 19.09.2021, 23:59 Uhr

Ort: Schwarzhornhaus Waldstetten // Tannweiler 14, 73550 Waldstetten

Vier Tage Austausch mit Gleichgesinnten und spannende Workshops zur Eine-Welt-Arbeit auf einer Zeltwiese vor dem Schwarzhornhaus in Waldstetten (Nähe Schwäbisch Gmünd): Der BDKJ lädt im Rahmen des Projekts „Zurück nach vorn!“ Rückkehr*innen aus ganz Baden-Württemberg ein, ihre Zelte aufzuschlagen. Ziel ist, sich über ihre Organisationsstrukturen auszutauschen und eigene Strukturen zu stärken.

Das Camp soll möglichst in einem gemischten Team mit Rückkehrer*innen aus unterschiedlichen Entsendeorganisationen vorbereitet werden. Außerdem sind Akteure der Eine-Welt-Arbeit eingeladen, auf das Camp zu kommen, Methoden zu erproben und Inhaltlichen Input zu geben. Folgende Workshops werden auf dem Camp angeboten:

  • “Grenzenlos kreativ die Welt von morgen bauen” (EPIZ)
  • “Auswege aus der Einbahnstraße Wachstum” (Eine Welt Forum, Freiburg)
  • “Anti-Rassismus und Allyship” (Fach- und Servicestelle Globales Lernen, Erzdiözese Freiburg)
  • “Förderlandschaft für eigene Projektideen” (Finep, SEZ, EPIZ)
  • “Vorstellung, Diskussion einer Studie zu Rückkehrer*innen-Engagement” (EH Ludwigsburg)
  • “Workshop zum Globalen Lernen/ BNE/ transformative Bildung – mit konkreten Methoden für Bildungsarbeit, Informationen zum Projekt Jugend trifft Politik” (DEAB)

Organisatorisches

Zurück