drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Jugendarbeit geht weiter! – Ferienprogramm & Gruppenstunden Update

Ort: Zoom Webkonferenz

Nach intensiven Diskussionen des Landesjugendrings mit dem Ministerium für Soziales und Integration sowie weiteren Partner*innen kann ab sofort die Jugendarbeit langsam wieder hochgefahren werden ("Update: Handlungs­empfehlungen für Angebote der KJA veröffentlicht"). Nach den Pfingstferien möchten wir mit euch über die Ergebnisse der Diskussionen in einen Austausch treten. Gemeinsam überlegen wir, wie sie sich auf eure Gruppenstunden und die Sommerferien auswirken und wie es möglich sein kann, für unterschiedliche Zielgruppen vielfältige Angebote zu schaffen.

Ablauf

  • Begrüßung
  • Input zu den aktuellen Verordnungen
  • Austausch in Kleingruppen
  • gemeinsamer Abschluss

Eine Pause ist eingeplant.

Wo?

Für die gemeinsame Diskussion werden wir das Videokonferenztool Zoom verwenden. Ihr könnt der Diskussion über Browser oder App (je nach System) beitreten. Dafür könnt ihr entweder folgenden Link https://zoom.us/j/6172746620 verwenden oder euch direkt über die Meeting-ID einloggen 617-274-6620.

Prinzipiell ist es auch möglich sich telefonisch einzuwählen. Hierzu ruft ihr die +49 695 050 2596 an und gebt nach Aufforderung die Meeting-ID ein.

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Ihr habt noch nicht viel Erfahrung mit Zoom? Um 16:45 Uhr geben wir eine kleine Einführung.

Falls ihr technische Probleme habt, könnt ihr euch davor und während der Konferenzen über die 0711 16447-27 an Caroline Zielbauer wenden.

Der Werbeblock

Außerdem möchten wir euch auf weitere Online-Angebote aufmerksam machen:

__

Das Protokoll unseres letzten Austausches im Rahmen von „Jugendarbeit geht weiter!“ zum Thema Ferienprogramm & Gruppenstunden werdet ihr bald in unserem Veranstaltungsarchiv unter diesem Link finden: https://ljrbw.de/events-reader/jagehtweiter-datenschutz-tools

Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion mit euch!

Zurück