drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Jugendarbeit geht weiter! – Ferienprogramm & Gruppenstunden

Ort: Zoom-Webmeeting

Nach einem erfolgreichen Auftakt unseres Formats „Jugendarbeit geht weiter!“ möchten wir uns nun auf Themen fokussieren, die euch besonders beschäftigen. Den Anfang macht der Themenbereich Ferienprogramm & Gruppenstunden.

Nach wie vor herrscht das Kontaktverbot, Reisen sind und bleiben wohl eine Weile nicht möglich und die Pfingst- und Sommerferien sehen dieses Jahr sicher anders aus als die Jahre zuvor. Doch was bedeutet das für die Jugendarbeit? Wie wirkt sich Corona auf regelmäßige Aktivitäten aus, was heißt die derzeitige Situation für die Ferien, die unter normalen Umständen zu dieser Zeit im Jahr schon längst durchgeplant wären?

In unserer Gesprächsrunde soll es um eure Pläne in den kommenden Wochen und Monaten gehen. Wir möchten uns mit euch darüber austauschen, wie ihr bestehende Pläne (teilweise) noch retten könnt und wie ihr neue Formate in dieser Zeit entwickeln könnt.

Ablauf

  • Begrüßung
  • Input aus der Praxis
  • Austausch in Kleingruppen
  • gemeinsamer Abschluss

Pausen sind eingeplant

Wo?

Für die gemeinsame Diskussion werden wir das Videokonferenztool Zoom verwenden. Ihr könnt der Diskussion über Browser oder App (je nach System) beitreten. Dafür könnt ihr entweder folgenden Link https://zoom.us/j/6172746620 verwenden oder euch direkt über die Meeting-ID einloggen 617-274-6620.

Prinzipiell ist es auch möglich sich telefonisch einzuwählen. Hierzu ruft ihr die +49 695 050 2596 an und gebt nach Aufforderung die Meeting-ID ein.

Nähere Infos zu Zoom und Datenschutz findet ihr auf den Seiten der DRK Wohlfahrt. Ihr habt noch nicht viel Erfahrung mit Zoom? Um 15:45 Uhr geben wir eine kleine Einführung.

Falls ihr technische Probleme habt, könnt ihr euch davor und während der Konferenzen über die 0711 16447-27 an Caroline Zielbauer wenden.

Zurück