Forum gegen Antisemitismus

Ort: Landeszentrale für politische Bildung // Lautenschlagerstr. 20, 70173 Stuttgart

Antisemitismus geht alle an!

Wann ist Kritik an Israel Antisemitismus? Und was hat das mit Verschwörungsmythen zu tun? Wie gehen wir mit Antisemitismus bei zugewanderten­ Jugendlichen um?

Jugendorganisationen und Jugendhäuser stellen sich dem Antisemitismus seit langer Zeit entgegen. Dabei stoßen sie aber auf immer neue Herausforderungen. Wie sollte Prävention heute aussehen, um bei der Ziel­gruppe anzukommen?

Gemeinsam mit Dr. Michael Blume, Landes­beauftragter gegen Antisemitismus im Staatsministerium, wollen wir ausloten, welchen positiven­ Beitrag die Jugend­arbeit heute­ leisten und wie er uns dabei unterstützen kann.

Forum gegen Antisemitismus: Programm

  • Vorstellung von Dr. Blume und seiner Arbeit
  • Wo und in welchen Formen nehmen wir Anti­semitismus in der Kinder- und Jugendarbeit wahr?
  • Erfahrungsaustausch und gelungene Beispiele aus der Praxis der Jugendarbeit:
    - Projekte gegen Antisemitismus
    - Gedenkstätten- und Erinnerungsarbeit
    - Internationale Jugendarbeit mit Israel
    - Kooperationen mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft
  • Welche Unterstützungsbedarfe haben wir?
  • Was wäre eine hilfreiche Vernetzung in BW?

Kooperationspartner: Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg (LAGO)

Anmeldung

Wir freuen uns über eure Anmeldung bis zum 13.03.2020.
Bitte per Mail mit Adresse eurer Einrichtung bzw. Jugend­organisation an Gerlinde Röhm: roehm@ljrbw.de.

Zurück