drei Menschen lesen eine Zeitschrift

Antidiskriminierende Jugendarbeit und Strategien gegen Rechtsextremismus/Populismus

Termin: 25.07.2017 von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort: Stadtjugendring Stuttgart // Junghansstr. 5, 70469 Stuttgart

Der Fachbereich Vielfalt und Inklusion wird entlang der drei Schwerpunkte: Antidiskriminierung, Inklusion und Werte arbeiten. Um in diesen Themenfeldern bedarfsgerechten Service bieten zu können, werden offene Foren veranstaltet. Dazu sind alle Interessierte aus den Jugendverbänden und -ringen, aber auch externe Expert*innen eingeladen. Neben dem themenbezogenen Austausch wollen wir so die Vernetzung mit weiteren Akteur*innen in BW stärken.

Wir starten am 25.7.2017 mit dem ersten Forum:
„Antidiskriminierende Jugendarbeit + Strategien gegen Rechtsextremismus /Populismus“

Die relevanten Fragen: Wie können wir sicherstellen, dass in der verbandlichen Jugendarbeit keine ausgrenzenden oder abwertenden Erfahrungen aufgrund von Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderungen, Körperbild, Herkunft usw. gemacht werden? Was braucht ihr um antidiskriminierend arbeiten zu können? Wie kann der LJR euch gut dabei unterstützen? Welche Netzwerken und Servicestellen gibt es und wie wird eine stärkere Zusammenarbeit mit ihnen möglich?

Unsere Gäste sind das Landesnetzwerk für Menschenrechte und Demokratie gegen Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, das Demokratiezentrum BW, das Beratungsnetzwerk „ kompetent vor Ort“, die Landesarbeitsgemeinschaft Antidiskriminierungsberatung in Reutlingen, Tübingen und Stuttgart (angefragt).

Programm

  • Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • Durchblick: Vorstellung der Akteur-Landschaft in BW
  • Interaktive Runde: Bedarfe, Wünsche, Aktionen und Kooperationen – Modellprojekte
  • Geld: Laufende Aktionen und Förderprogramme
  • Infopool: Adressen und Material

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 17. Juli 2017 bei Gerlinde Röhm: roehm@ljrbw.de.

Die Fahrtkosten werden den Mitgliedsorganisationen erstattet.

Zurück