Was uns bewegt 2017
Regionale Jugendkonferenzen und Jugendlandtag

U18 Bundestagswahl
Jetzt Wahllokale anmelden!

Wir sind dabei! – Strukturen öffnen
Neue Zielgruppen erreichen

Politiker*innen unterstützen die Forderungen des LJR auf Sprechblasen

Jetzt erst recht!
Jugendarbeit ist MehrWert.

Refugees welcome! Jugendarbeit
für und mit jungen Geflüchteten.

U18 Bundestageswahl

Ein Projekt der politischen Bildung für Kinder und Jugendliche

U18 ist das Pendant zu den „echten“ Wahlen. Bis zu neun Tage vor der Bundestagswahl dürfen landesweit alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben – und zwar unter nur leicht veränderten Bedingungen. Wie immer sind Verbände, Einrichtungen der Jugendarbeit, Schulen usw. aufgerufen, U18-Wahllokale zu organisieren und so die Wahl in Baden-Württemberg zu gestalten. Mehr zur U18-Jugendwahl

Themen umsetzen

Der Landesjugendring bearbeitet in seinen Fachbereichen verschiedenste Themen, von A wie Alltagsbildung bis Z wie Zukunftsfähigkeit.

zu den Themen

Jugendarbeit ist MehrWert

Die Aktion "Leuchtturm Jugendarbeit" läuft noch – weil Jugendarbeit ein Leuchtturm für die Landesregierung sein muss. Jetzt mitmachen!

Mehr Infos zur Aktion

Was uns bewegt

Dieses Jahr können wieder regionale Jugendkonferenzen veranstaltet werden, die in den Jugendlandtag münden.

Wer, was, wo?


Veranstaltungen

14. Sep

AG Stärkung der Ringe

17:30 – 19:30 Uhr

Haus der Jugendarbeit // Siemensstraße 11, Stuttgart

Ziel dieser AG ist die Erarbeitung eines Konzepts zur Stärkung der kommunalen Ringe. Interessierte aus den Mitgliedsverbänden und Jugendringen sind zur Mitarbeit eingeladen. Anmeldung an Petra Albrecht, albrecht@ljrbw.de.

Weiterlesen

21. Sep

Vorstand LJR

Stuttgart


27. Sep

Parlamentarische Hocketse

18:00 Uhr

Hositalhof // Stuttgart

Jugendpolitischer Austausch zwischen Landespolitik und Jugendverbänden. Kontakt: Bistra Ivanova, ivanova@ljrbw.de


28. Sep

Sprechwirkung und Körpersprache in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Karl-Kloß Jugendbildungsstätte e.V., Stuttgart

Seminar "Stimmig auftreten" der Akademie der Jugendarbeit

Weiterlesen

28. Sep

Einführung in die jugendpolitischen Strukturen in Baden-Württemberg

17:00 – 20:00 Uhr

Katholisches Jugendbüro // Kartäuserstraße 41, 79102 Freiburg

Diese Einführung gibt einen Einblick über die verschiedenen Ebenen, über Strukturen, Personen und Ansprechpartner*innen. Anmeldung über die Akademie der Jugendarbeit BW.

Weiterlesen

Kommende Termine

< Juli 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Folge uns...


 

Aktuelles

Kinder- und Jugendstärkengesetz verabschiedet

DBJR kommentiert die wichtigsten Ergebnisse

Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG wurde in der Nacht 29./30.06.2017 vom Bundestag beschlossen. Von einer Großen oder Inklusiven Lösung ist kaum mehr etwas enthalten, zum Glück entfällt auch der geplante § 48 b, der weite Teile der Jugendarbeit und der Arbeit der Jugendverbände beeinträchtigt oder gar lahm gelegt hätte. Ergebnisse zu den wichtigsten Punkten im Einzelnen.

Weiterlesen

Fachbereich Nachhaltigkeit

Einladung zur Mitarbeit AG Nachhaltige Beschaffung / Umfrage für Aktive aus Jugendverbänden und -ringen

Die erste Sitzung im neuen Fachbereich Nachhaltigkeit soll die der AG „Nachhaltige Beschaffung“ sein, am 13.07. in Stuttgart. Im Vorfeld interessieren uns eure Erfahrungen und Ideen. Dafür haben wir eine kleine Umfrage zum Thema „Öko-fair-sozialen Beschaffung“ gestaltet: www.surveymonkey.de/r/8LPXJC3 Diese darf gerne an haupt- und ehrenamtlich Aktive in der Jugendarbeit weitergeleitet werden.

Weiterlesen

Freizeiten und Jugendbegegnungen selbst auswerten

Die neue Online-Plattform i-EVAL ist gestartet

Rechtzeitig zum Start der Sommersaison 2017 können Freizeiten und internationale Jugendbegegnungen über Smartphones (aber auch klassisch mit gedruckten Fragebögen) evaluiert werden – kostenfrei und mit vielen hilfreichen Optionen. Die Plattform ist das Ergebnis des ehrgeizigen Forschungsprojekts Freizeitenevaluation. Selbständig kann jeder Veranstalter seine Freizeiten und internationalen Jugendbegegnungen durch die Teilnehmenden evaluieren lassen.

Weiterlesen


Ein Projekt der politischen Bildung für Kinder und Jugendliche

U18-Bundestagswahl in Baden-Württemberg

U18 ist das Pendant zu den „echten“ Wahlen. Bis zu neun Tage vor der Bundestagswahl dürfen landesweit alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben – und zwar unter nur leicht veränderten Bedingungen. Wie immer sind Verbände, Einrichtungen der Jugendarbeit, Schulen usw. aufgerufen, U18-Wahllokale zu organisieren und so die Wahl in Baden-Württemberg zu gestalten.

Weiterlesen